TÜV-geprüfte Qualität
Finanzierung und Förderberatung
kostenlose Erstberatung
Ihr Ansprechpartner vor Ort
TS-Treppenlifte Kurvenlift Logo

Mühelos hoch hinaus mit dem Kurvenlift

So schön geschwungene Treppenhäuser im Alltag auch sind, werden sie im Alter oder bei Krankheit zum unüberwindbaren Hindernis. Abhilfe schafft ein Kurventreppenlift. Dieser Treppenlift hilft Ihnen, sogar Wendeltreppen wieder zu erklimmen und kann nahezu überall eingebaut werden.

Jetzt Beratung zum Kurvenlift anfordern

Wie funktioniert ein Kurvenlift?

Der Kurventreppenlift lässt sich in kurvigen Treppen oder an Treppen, die um die Ecke führen, einsetzen. Dabei funktionieren Kurvenlifte so, wie alle anderen Treppenlifte auch: Sie verfügen über einen Sitz, der entlang eines Schienensystems die Treppe hinauf- und wieder herunterfährt. Aufgrund ihrer besonderen Schienenkonstruktion eignet sich der Kurvenlift für Treppen, die über mehrere Etagen reichen. Auch sehr verwinkelte Treppen oder Wendeltreppen lassen sich mit einem Kurventreppenlift überwinden.

Unterschied zwischen einem Kurvenlift und einem geraden Treppenlift

Der Kurvenlift ist auch ein Treppenlift, das bedeutet, er funktioniert im Grund wie ein gerader Treppenlift auch. Der wesentliche Unterschied zum geraden Treppenlift besteht darin, dass der Kurvenlift über mehrere Etagen laufen kann, während der gerade Treppenlift nur zwischen zwei Etagen hin und her fahren kann. Deshalb benötigt der Kurventreppenlift auch ein aufwändigeres Schienensystem und mehr Schienenmeter. Außerdem sind Kurvenlifte generell etwas teurer als gerade Treppenlifte.

Wir beraten Sie unverbindlich

Wann lohnt sich ein Kurvenlift?

Wenn Sie folgende Checkliste abhaken können, ist der Kurvenlift genau das Richtige für Sie:

Hublift-Vorteile:

Sie sind körperlich eingeschränkt und brauchen Hilfe beim Treppensteigen.
Die Treppenform weist Kurven oder Ecken auf, bspw. Wendel- und Bogentreppen oder eine Podesttreppe in L-Form oder U-Form.
Die Treppe bietet nur wenig Platz.
Sie müssen mehr als eine Etage überwinden
Sie legen großen Wert auf ein sicheres Ein- und Aussteigen aus dem Lift.
Die jeweils letzte Treppenstufe soll bei Nichtbenutzung des Treppenlifts freibleiben.

Preis für den Kurvenlift

Der Kurventreppenlift gehört zu den kostenintensiveren Treppenliften, weil die Schienen nach Maß angefertigt werden müssen. In der Regel kostet der Kurvenlift zwischen 8.000 und 15.000 Euro, je nach Treppenlänge auch bis zu 20.000 Euro.

Dabei beeinflussen nicht nur die Treppenliftschienen für den Kurvenlift den Preis, sondern auch das gewünschte Modell sowie die individuelle Ausstattung. Außerdem relevant sind die Kosten für Lieferung und Montage. Nicht zuletzt sollten Sie auch einen Wartungsvertrag abschließen, damit Ihr Treppenlift jederzeit einwandfrei funktioniert.

Kurventreppenlift gebraucht kaufen

Die hohen Investitionskosten machen es attraktiv, den Kurvenlift gebraucht zu kaufen. Allerdings können Sie hierbei nur beim Treppenlift selbst sparen. Die Treppenliftschienen für einen Kurvenlift müssen in jedem Fall nach Maß angefertigt werden.

Allerdings lässt sich beim Kurvenlift selbst einiges an Geld sparen. Bis zu 45% Ersparnis im Vergleich zum Kaufpreis eines neuen Lifts können Sie sich sichern, wenn Sie den Lift aus zweiter Hand kaufen. Vertrauen Sie hier einem Fachhändler: Bei Privatkäufen können Sie nicht sicher sein, ob der Kurvenlift alle Anforderungen in Hinblick auf technische Funktion und Sicherheit erfüllt. Kaufen Sie den Kurvenlift gebraucht von einem Treppenlift-Händler, wissen Sie, dass der Lift geprüft und instandgesetzt wurde.

Tipp:
Wussten Sie, dass auch gebrauchte Treppenlifte förderfähig sind? Für einen neuen oder einen gebrauchten Kurvenlift können Sie sich einen Zuschuss der Pflegekasse oder der Kreditanstalt für Wiederaufbau sichern.

Vorteile und Nachteile eines Kurvenlifts

Vorteile

Kurvenlifte sind für mehrere Etagen geeignet
Beeinträchtige Menschen müssen ihr geliebtes Heim nicht verlassen
Auch enge Treppen können barrierefrei werden
Kurvenlifte sind auch für stark gehbeeinträchtige Menschen nutzbar
Der Kurvenlift kann von der Pflegekasse bezuschusst werden

Nachteile

Die Laufbreite der Treppe wird schmaler
Ein Kurventreppenlift ist teurer als ein normaler Treppenlift
Der Kurvenlift kann nur selbstständig genutzt werden, da für eine zweite Person kein Platz ist

Voraussetzungen für dein Einbau eines Kurventreppenlifts

Folgende Checkliste gibt Ihnen einen Überblick, ob der Kurventreppenlift für Ihr Zuhause geeignet ist:

1

Vor der Treppe ist ausreichend Platz, um den Treppenlift bequem und sicher nutzen zu können.

2

Die Treppe hat eine Laufbreite von mindestens 70 Zentimetern.

3

Sie können den Kurvenlift selbstständig nutzen.

4

Die Treppenkurven sind nicht allzu eng.

Am besten sind diese Fragen durch eine professionelle Beratung und ein kostenloses Aufmaß zu beantworten. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten!

Jetzt Ihren Treppenlift konfigurieren

Treppenlift konfigurieren

Erfolgreich: Wer möchte das Angebot erhalten?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Matthias Korn
Tel: 0800 - 723 6054

100% Kundenzufriedenheit
Datenschutz Konform
Deutsche Qualität
Ihr Ansprechpartner für Treppenlifte für Kurvenlift
Matthias Korn - Treppenlift-Berater
Für Sie erreichbar:
0800 723 6054
anfrage@ts-treppenlifte.de

Jetzt Treppenlift-Service kostenlos anfragen








    Ich habe den Datenschutz gelesen und verstanden.

    Deutsche Qualität
    Vertrauen Sie auf bewährte Qualität unserer Treppenlifte
    Zufriedene Kunden
    Unser Kundensupport ist Ausgzeichnet.
    Sichere Verbindung
    Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.
    Europäischer Datenschutz
    Wir schützen Ihre Daten nach europäischer Norm
    TS Treppenlifte Sponsoring: Lebensherbst e.V.