• 100% KOSTENLOS
  • 0800 - 723 6054
  • FÖRDERBERATUNG
logo-ts-treppenlifte-deutschland

Bares Geld Sparen

Sie erhalten günstige Angebote.

Dadurch sparen Sie bis zu 40%

Kompetente Beratung

Unser Familien-
unternehmen berät seit über 20 Jahren Kunden.

Fördermittel Check

Unsere Experten prüfen für Sie alle Zuschüsse für Ihren neuen Treppenlift

Ihre Daten sind sicher!

Wir schützen Ihre Daten zuverlässig nach aktuellem Datenschutz.

100% Kostenlos

Unsere komplette Beratung ist für Sie Kostenlos und Unverbindlich!

Der passende Treppenlift für mehr Lebensqualität im Alltag

Nicht nur Senioren, denen das Treppensteigen im Alter zunehmend schwerer fällt, profitieren von einem Treppenlift: Bei jeglicher Form von körperlicher Beeinträchtigung, ganz egal in welchem Alter, bringt ein “Treppenaufzug” Betroffenen verlorengegangene Lebensqualität zurück. Entsprechende Modelle gibt es sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich. Wir verraten Ihnen, welche Treppenlift-Variante zu Ihnen und Ihrer Wohnsituation passt und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Um direkt und ohne Umwege zum für Sie passenden Treppenlift-Modell zu gelangen, nutzen Sie einfach unseren komfortablen Konfigurator.
JETZT
ANFRAGEN

Ihre Vorteile:

  • Bundesweite Beratung & Planung
  • Persönlicher Kontakt
  • Zertifizierte Mitarbeiter
  • Top Bewertungen
  • Montage & Reparaturservice
  • Preiswerte, TÜV-geprüfte Treppenlift-Modelle
  • Verschiedene Treppenlift-Marken & Anbieter

Jetzt kostenlose Angebote und Infomaterialien anfordern

Treppenliftkonfigurator

Unser Treppenliftkonfigurator führt Sie direkt zum passenden Modell. Alles was wir brauchen, sind ein paar paar Informationen:
  • Welche Funktionen muss der Lift unbedingt haben?
  • Wo soll der Treppenlift verbaut werden?
  • Welche Form hat der Treppenaufgang (U / L Form)
  • Wünschen Sie eine Montage?
Anschließend zeigen wir Ihnen nicht eine Reihe passender Treppenlift-Modelle. Falls gewünscht, machen wir Ihnen außerdem ein unverbindliches Angebot samt Treppenlift-Montage. Dazu benötigen wir dann noch Ihre Kontaktdaten.

Kostenloses

Angebot erhalten

% Bis zu 40% sparen! jetzt Angebote vergleich

Arten von Treppenliften

Sitzlifte sind die bekannteste Form des Treppenlifts. Wenn Sie nicht dauerhaft auf einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen sind, ist diese kostengünstige Treppenlift-Variante die richtige Wahl. Entsprechende Modelle verfügen neben dem Sitz über Armlehnen, eine Fußstütze und natürlich verschiedenste Sicherheitsvorkehrungen. Der Sitzlift kann sowohl an geraden Treppen als auch an kurvig verlaufenden Treppenaufgängen verbaut werden.
Plattformlifte, zu denen auch Stehlifte zählen, verfügen über eine Plattform, die samt Rollstuhl oder Rollator befahren werden kann. Die Funktionsweise ähnelt der von Hebebühnen und Lastenaufzügen. Für Sicherheit sorgen die rutschfeste Beschichtung der Plattform sowie weitere Sicherheitsvorkehrungen wie sie auch in Sitzliften oder anderen Treppenlift-Varianten verbaut sind. Tipp: Um Platz zu sparen, sollte der Lift über eine hochklappbare Plattform verfügen.
Aufgrund ihrer robusten, witterungsbeständigen Bauweise werden Hublifte gerne im Außenbereich eingesetzt. Auch diese Variante verfügt über eine Plattform, die Sie samt Gehhilfe oder Rollstuhl befahren können. Weil sich der Hublift insbesondere bei geringen Höhenunterschiede empfiehlt (etwa 80 cm bis 2,0 Meter), ist die Bauform nicht unbedingt für eine herkömmliche Innentreppe geeignet. Bei einzelnen Stufen oder kleinen Außentreppen ist der Hublift hingegen die richtige Wahl.

Aufbau & Funktionsweise von Treppenliften

Abgesehen von Hubliften besteht ein Treppenlift-System immer aus der Führungsschiene, dem Fahrmodul und dem Treppenlift-Antrieb. Die Schiene muss in der Regel individuell gefertigt werden. Montiert wird diese an der Wand oder aber direkt auf den Treppenstufen. Bei einem Hängelift wird die Schiene deckenhängend installiert. Das Fahrmodul ist das Herzstück des Treppenliftes und verfügt je nach Variante über einen Sitz oder eine befahrbare / begehbare Plattform. Auch etwaige Armlehnen oder Fußstützen sind direkt am Fahrmodul verbaut. Angetrieben werden Treppenlift mit einem Elektromotor, dessen Batterie dauerhaft geladen wird. Herkömmliche Treppenlift-Akkus verfügen über 12 Volt und 7,2 Amperestunden Leistung. Spezielle Schwerlast-Akkus, die ab einer Schienenlänge von 8 Metern zum Einsatz kommen, haben mit 12 Volt und 12 Amperestunden etwas mehr Leistung.

Wie bedient man einen Treppenlift?

Über eine Ruffunktion / Fernbedienung lässt sich das Fahrmodul zu dem Ende der Treppe rufen, an dem es gerade gebraucht wird. Nachdem Sie Platz genommen haben, können Sie die Fahrtrichtung mit zwei Tasten (hoch / runter) auf der Armlehne steuern. Auch das Hochklappen der Plattform bzw. des Sitzes erfolgt bei den meisten Modellen auf Knopfdruck. So ist keinerlei körperliche Anstrengung notwendig, um den Treppenlift in seinen “Park-Modus” zu versetzen.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.

AUSGEZEICHNET.ORG